Die berühmtesten Luftballons

Eine zunächst unbekannte Sängerin landete einen Hit ausgerechnet mit einem recht kitschig klingenden Titel: 99 Luftballons. Aber dieser Hit hat Nena in den 80er schlagartig in Deutschland bekannt gemacht und die englische Version “99 red balloons” schaffte es sogar in die internationalen Charts.

nena-24325Die Idee zum Song entstand, als der Nena-Gitarrist Carlo Karges bei einem Konzert der Rolling Stones beobachtete, wie man dort rote Luftballons in die Luft aufstiegen. Damals befand sich die Welt auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges, Ost und West rüsteten um die Wette auf und nicht wenige Menschen fürchteten sich vor einem Atomkrieg. Die damals aufkommende und rasch wachsende Friedensbewegung ließ Luftballons als Friedenszeichen in die Luft steigen. Kaum eine Demonstration, bei der nicht blaue Luftballons mit weißen Friedenstaubensymbolen zu sehen waren. Songschreiber Karges nahm diesen Hintergrund zum Anlass darüber zu spekulieren, was passieren würde, wenn man Luftballons aus Westdeutschland in den Ostteil des Landes fliegen lassen würde. Seine Vorstellung war das es eine Art Paranoia auslösen könnte bei den sozialistischen Sicherheitsbehörden. Im Lied werden die 99 Ballons von 99 Düsenjägern angegriffen, was wiederum 99 Kriegsminister zum Anlass nehmen, ihre Streitkräfte zu mobilisieren. Die Folge sind 99 Jahre Krieg, und das Lied endet mit den Worten: “99 Jahre Krieg ließen keinen Platz für Sieger”. Am Ende findet die Sängerin noch einen Luftballon und lässt ihn fliegen.

Die englische Version wurde von Kevin McAlea geschrieben und weicht ein wenig inhaltlich vom Original ab. Populär wurde sie als die Protagonistin des Buchs “Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo” in den USA war um auf den gleichnamigen Film aufmerksam zu machen. In einem Radiointerview wurde sie nach ihren derzeitigen Lieblingssong gefragt und nannte den Nena-Hit. Der wurde darauf prompt von der Station gespielt, fand Gefallen, kam in die Rotation und wurde auch bald von anderen Radiostationen auf der ganzen Welt entdeckt. Das Lied war unter anderem in Japan und Mexico Nummer 1.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *